Solothurn Kreuzegg Wetzikon

BMC Swiss Cup Buchs

 

Im Eliminator-Rennen am Freitag lief es nicht ganz optimal. In meinem Heat wurde ich Vierter und musste somit auf die Zeit hoffen. Tatsächlich wurde ich zweitschnellster Lucky Looser. Doch die Jury entschied, dass nur die jeweils Dritten der Heats als Lucky Loosers in Frage kamen. Nach ein paar Diskussionen musste ich leider von Dannen ziehen.

 

Am Samstag erwischte ich einen sehr guten Start und konnte mich im Bereich der oberen Top20 etablieren. Dies wurde mir aber zu schnell, so musste ich mich eine Gruppe zurück fallen lassen. Dort hielt ich gut mit, bis mich einen Platten ausbremste. Glücklicherweise konnte ich noch bis zur Techzone fahren, wenn auch langsam. Nach dem Radwechsel fand ich mich ein paar Ränge weiter hinten, leider irgendwo zwischen Stuhl und Bänken. Auf der langen Fläche hatte ich keine Gruppe. So  kämpfte ich zwei Runden lang alleine im Wind. Kurz vor dem letzten Aufstieg holte mich eine 5er Gruppe ein, die mit so viel Dampf vorbei fuhr, dass ich den Anschluss verpasste. Das war schade, so spülte es mich nochmals einigee Ränge zurück. Mit meiner Leistung war ich aber durchaus zufrieden.

 

 

 

Kreuzegg und EKZ Cup Wetzikon

 

Zufriedenstellend war dann auch das Rennen auf die Kreuzegg am folgenden Samstag. Mit einer guten Form konnte ich mich im dritten Rang klassieren. Leider wirkte das Rennen unerwartet nach am Sonntag, wo ich nicht mein volles Leistungsvermögen abrufen konnte.

 

Weiter geht’s in Tschechien am Freitag und Sonntag. Weltcup steht an!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Radbar

St. Gallerstrasse 48

8716  Schmerikon 

Tel:  055 292 21 00

E-Mail:  info@radbar.ch

 

Anfahrt       

 

Öffnungszeiten:

Montag:         

Dienstag:       

Mittwoch:      

Donnerstag: 

Freitag:           

Samstag:  

Alle Tage über 

 

geschlossen

1000 - 1900

1000 - 1800

1000 - 1800

1000 - 1900

0800 - 1500

Mittag offen

 

 

Bike meets Skeleton 

Radbar-Racing Team