EKZ Cup Hinwil

by Michael Suter lightmoment.ch
by Michael Suter lightmoment.ch

Schon auf der Startrunde war ich vorne dabei. Im ersten Aufstieg
zogen die Profis aber bald mal davon. Ich etablierte mich dahinter als
Sechster. Bis oben konnte ich auf Peter und Allenspach einen Vorsprung
herausfahren. In der zweiten Runde setzte ich mich dann relativ klar ab.
Nach vorne blieb ich immer in Sichtweite zu einem polnischen Fahrer.
Mein Rückstand wurde aber einige wenige Sekunden pro Runde grösser auf
ihn. Nach hinten konnten ich den Vorsprung aber kontinuirlich und klar
ausbauen. So blieb ich im sechsten Rang bis ins Ziel.

 

Ich bin zufrieden mit diesem Resultat. Ausser Graf, der ausser Reichweite
ist, konnte ich alle anderen EKZ Cup Fahrer schlagen. Damit bin ich nun
plötzlich ein Kandidat für einen Gesamtpodestplatz.

 

Ich glaube, dass ich nun den Flow gefunden habe. Seit der Sommerpause habe
ich nun einen exzellenten Trainingsrythmus gefunden und im Kopf bin ich
befreit und entspannt. So macht's Spass!!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Radbar GmbH

St. Gallerstrasse 48

8716  Schmerikon 

+41 55 292 21 00

info@radbar.ch

Anfahrt       

 

Öffnungszeiten 

Mo geschlossen
Di 10:00-19:00
Mi 10:00-18:00
Do 10:00-18:00
Fr 10:00-19:00
Sa 08:00-13:00

Alle Tage über Mittag offen